Franks Fotos

Fotos von Frank Plößel
Search results - "revolution"
IMG0491.jpg
Schild am Beginn von "La Farola"Auf diesem Schild steht "Hier beginnt die Straße 'Die Fackel', Betrug von gestern, revolutionäre Wirklichkeit von heute".
Bis Anfang der sechziger Jahre war Baracoa vom restlichen Kuba abgeschnitten und nur per Schiff erreichbar, denn es gab keine Straße durch die Berge. Die kubanische Regierung hatte in den fünfziger Jahren eine Straße versprochen, aber nicht gebaut. Bald nach der Revolution wurde sie dann tatsächlich gebaut.
IMG0310.jpg
Tor der Moncada-KaserneDie Moncada-Kaserne war am 26.7.1953 der Schauplatz eines Angriffs einer Gruppe von Revolutionären auf eine der wichtigsten Kasernen der kubanischen Armee. Der Angriff unter der Führung von Fidel und Raul Castro war schlecht organisiert, zum Beispiel verlor der LKW mit den Waffen den Anschluß zu den anderen LKWs. So scheiterte der Angriff, und die meisten Angreifer starben oder wurden verhaftet.
Trotzdem wird dieser Angriff als einer der Anfangspunkte der kubanischen Revolution gesehen.
IMG0316.jpg
Modell der GranmaMit der Yacht Granma setzte eine Gruppe von 82 Revolutionären, die inzwischen aus Kuba nach Mexiko abgeschoben waren, 1956 von Mexiko nach Kuba über - eine Fahrt von acht Tagen auf diesem kleinen Schiff, das für zwölf Personen gebaut war. Das Schiff wurde von einem Militärhubschrauber entdeckt und so landete es bei einem Sumpf. Die Kämpfe überlebten 12 der 82 Guerilleros, unter ihnen die beiden Castro-Brüder und Che Guevara.
IMG0018.jpg
Revolutions-SouvenirsIn Kuba gibt es natürlich auch alle möglichen Revolutions-Souvenirs.
IMG0354.jpg
Revolutionsplakat in DevisenladenIm Schaufenster eiens Devisenladens hing das Plakat "47. Jahrestag des Triumpfs der Revolution - gemeinsam immer bis zum Sieg". Welche gemeinsamkeit hier wohl gemeint ist? Devisenläden und Pesoläden gemeinsam?
IMG0262.jpg
Plaza de la RevoluciónDie Plaza de la Revolución in Gibara hat eine große Statue von Camilo Cienfuegos, einem Revolutionär.
IMG0153.jpg
Museum für den Kampf gegen BanditenIn diesem Museum befinden sich viele Gegenstände wie Hemden und Hängematten, die von Revolutionären benutzt wurden.
IMG0154.jpg
Fidel CastroEIn Foto von Fidel Castro aus der Zeit der Revolution bei einer Rede.
IMG0206.jpg
Denkmal des überfallenen PanzerzugsIn Santa Clara fand einer der letzten Kämpfe der kubanischen Revolution statt: Ein Guerillakommando unter der Führung von Che Guevara überfiel einen gepanzerten Truppenzug.
Ich habe hier mein bepacktes Fahrrad bei einem Polizisten abgestellt, der das Denkmal bewachte.
IMG0207.jpg
Denkmal des überfallenen PanzerzugsDie Wagen des Panzerzuges wurden von den Guerilleros mit Betonstreben zum Entgleisen gebracht.
IMG0208.jpg
Denkmal des überfallenen PanzerzugsBetonstreben und Eisenbahnwagen stehen als Denkmal an dieser Stelle.
IMG0210.jpg
Che-StatueAm Rand der Innenstadt steht eine weitere große Che-Guevara-Statue. Darunter ist ein Mausoleum, wo sich nicht die Leiche von Che Guevara findet; aber einige Gegenstände, die er oder andere Revolutionäre besaßen, sind wie Reliquien ausgestellt. Dort herrscht übrigens strenges Fotografierverbot.
16 files on 2 page(s) 1

© Frank Plößel