Franks Fotos

Fotos von Frank Plößel
Home > Radtouren > Kuba 2006 > Camajuani - Remedios - Las Brujas

TITLE  +   - 
FILE NAME  +   - 
DATE  +   - 
POSITION  +   - 
IMG0042.jpg
Wartesaal Busstation VaraderoDer Wartesaal für die Touristenbuslinie Viazul in Varadero war sehr sauber und relativ leer, im Gegensatz zu dem Wartesaal für die normalen Buslinien.
Man beachte die 70-er-Jahre-Sessel vor dem Kassentisch.
IMG0043.jpg
Mein Rad im BusViazul ist die einzige Buslinie, die auch Fahrräder transportiert, und weil der Bus nicht sehr voll war, war auch viel Platz für mein Rad. Aber mit dieser Linie fahren fast nur Ausländer, da man mit Devisen zahlen muß.
IMG0044.jpg
RasthausDer Bus hat zwischendurch an einem Rasthaus angehalten, wo man, wie bei den meisten etwas besseren Restaurants, natürlich mit Devisen zahlen musste.
IMG0045.jpg
Fussgänger an der AutobahnbrückeAn der Autobahnbrücke kommen viele Leute herunter, die als Anhalter von einem der wenigen Autos mitgenommen werden wollen. Denn fast niemand hat eigene Autos, und wenn doch, dann ist das Benzin zu teuer.
IMG0046.jpg
Kutschen warten an der AutobahnAn wichtigen Autobahnbrücken warten Kutschen auf die Leute, die dort aussteigen und in den nächsten Ort wollen.
IMG0047.jpg
Propaganda gegen den US-BoykottDer US-Boykott von Kuba wird von der Regierung für alle Missstände verantwortlich gemacht. Der Text auf dem Plakat heisst: Nieder mit der völkermordenden Blockade (der USA gegen Kuba).
IMG0048.jpg
Propaganda: Gegen AIDSAuch AIDS-Warnungen werden per Plakat gemacht. Text auf dem Plakat: "Es ist Zeit zu entscheiden". Dialogtitel: "HIV/AIDS" Frage: "Bist Du sicher, dass Du eintreten willst?"
IMG0049.jpg
Schilder Camajuani und FlussnameEs gibt zwar fast keine Wegweiser auf Kuba, doch der Name eines Flusses, den man überquert, oder die Gemeindegrenze sind oft sehr gut beschildert, auch wenn einem das zur Orientierung nur wenig hilft.
IMG0050.jpg
Rio Saga la ChicaFluss
IMG0051.jpg
Kuh auf Feldweg
IMG0052.jpg
Propaganda: "Volveran"In den Bergen gibt es oft Propaganda, die mit weissen Steinen in die Landschaft geschrieben ist, hier: "Volveran", d. h. "Sie werden zurückkehren". Das bezieht sich auf fünf Kubaner, die in den USA als Spione im Gefängnis sitzen, und von Kuba als Märtyrer bezeichnet werden, die von den USA zu Unrecht beschuldigt werden.
Zu diesem Thema gab es überall im Land Propaganda.
IMG0053.jpg
Strasse in CamajuaniCamajuani ist eine typische kubanische Kleinstadt mit vielen Häusern im Kolonialstil mit Säulen.
47 files on 4 page(s) 1

© Frank Plößel